SEITE: 527 --

Kohlenmonoxid-Warnmelder

23.08.2019 13:29 Uhr von Lutz Schramm

 

Kohlenmonoxid-Warnmelder

Das heimtückische an Kohlenmonoxid ist, dass es vom Menschen nicht wahrgenommen werden kann, denn es ist unsichtbar, geruchlos und geschmacklos. Überall dort, wo Feuerstätten mit kohlenstoffhaltigen Brennstoffen betrieben die Gefahr, die von Kohlenmonoxid, auch kurz CO genannnt, ausgeht, wird immer noch unterschätzt.

Überall dort, wo Feuerstätten mit kohlenstoffhaltigen Brennstoffen betrieben werden, kann bei unvollständiger Verbrennung Kohlenmonoxid entstehen. Im häuslichen Umfeld können das beispielsweise : ·     

  • Gas-, Öl-, Brikett- oder Pelletheizungen
  • Kamin- oder Kohleöfen
  • offene Kamine
  • Gasherde, Gasboiler
  • Verbrennungsmotoren und ähnliches sein.


 

 

Atmet der Mensch zu viel  Kohlenmonoxid ein, bindet sich das CO direkt an die roten Blutkörperchen (Hämoglobin) und blockiert damit die Aufnahme von Sauerstoff im Blut. Infolgedessen kommt es schnell zu einem Sauerstoffmangel und den damit verbundenen Gesundheitsgefährdungen. Schon geringe Mengen eingeatmeten Kohlenmonoxids führen zu irreversiblen Herz- und Hirnschäden, größere Mengen zum Tod.

Ein Kohlenmonoxidwarnmelder bietet Sicherheit, weil er rechtzeitig vor gesundheitsgefährdenden Kohlenmonoxid-konzentrationen warnt.

 


Das können wir für Sie tun:

  • Beratung bei der Auswahl zu installierenden Geräte oder Systeme.
  • Beratung bei der Positionierung und beim Anbringen des Rauchwarnmelders.
  • Inbetriebnahme der Geräte und Einweisung in Betrieb und Wartung.
  • Austausch von Altgeräten
  • Jährlich Inspektion / Wartung der Geräte
  •  CO-Warnmelder von z.B. von Ei Electronics sind robust und extrem zuverlässig.
  •  Alle 4 Sekunden überprüft der Sensor die Kohlenmonoxidkonzentration in der Umgebung.
  • Sobald die Kohlenmonoxidkonzentration über 43 ppm liegt, löst der Melder einen Alarm aus.
  • Sinkt der kritische Wert – z. B. durch ausgiebiges Lüften – wird der Alarm automatisch zurückgesetzt.
  • Jeder Sensor wird werkseitig einzeln kalibriert ausgeliefert.
  • Jeder CO-Warner ist geprüft u. zertifiziert nach EN 50270:1999, EN 60335-1:1994 u. EN 50
  • Durch Einsetzen eines Funkmoduls wird die Vernetzung mit weiteren Ei Electronics Geräten möglich.